19.7.2015 Großglockner Berglauf

Getränke-Tipp: Deine optimale Wasserzufuhr im Winter

Tipp 1: Besonders beim Sport ist es wichtig, genug zu trinken. Am geeignetsten sind hier Mineralwasser oder isotonische Getränke, deren Mineralien dafür sorgen, dass die Muskeln optimal arbeiten können. Im Wintersport stellen sich dazu aber einige Probleme in den Weg: Befindet man sich hoch oben am Berg, sind null Grad schnell erreicht und Wasser in einer normalen Flasche gefriert. Daher ist es schlau, an eine Thermosflasche zu denken, die die richtige Temperatur der Getränke erhält. Nimmt man die Flasche an einer leicht zu erreichenden Stelle mit, geht das gelegentliche Trinken viel leichter von der Hand. Auch hier zählt: Viele Schlucke Gasteiner Mineralwasser zwischendurch sind sinnvoller für das Wohlbefinden als eine große Menge auf einmal.

Tipp 2: Wer sich gut fühlen möchte, der sollte genug trinken – das ist ein alter Hut. Doch gerade im Winter muss dafür meist mehr Willenskraft aufgewendet werden als während der anderen Jahreszeiten. Das Durstgefühl ist in der kalten Jahreszeit weniger stark ausgeprägt. Doch Vorsicht – das ist oft ein Trugschluss. Die ständigen Temperaturunterschiede zwischen warmen Räumen und Außentemperatur und die trockene Heizungsluft stellen nicht zu unterschätzende Herausforderungen für den Körper dar. Durch zu wenig Flüssigkeitsaufnahme wird die Haut rissig, die Schleimhäute trocken und Kopfschmerzen sowie Verdauungsprobleme treten häufiger auf. Daher gilt auch im Winter: Mindestens 1,5 Liter pro Tag sind wichtig, um körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden zu erhalten.

Über Gasteiner

Gasteiner Mineralwasser ist eine der bekanntesten und beliebtesten österreichischen Mineralwassermarken. Das führende Mineralwasser aus Westösterreich stammt aus den Hohen Tauern, einem der größten europäischen Naturparks. Schon seit Jahren setzt sich Gasteiner für die Erhaltung und Bewahrung der heimischen Berglandschaft sowie für eine nachhaltige Wertschöpfung ein. 2016 wurde die Mineralwasser-Marke wiederholt mit dem Nachhaltigkeits-Siegel „Green Brands Award“ ausgezeichnet. Passend zum alpinen Ursprung steht Gasteiner für genussvolle Momente voll Aktivität in der heimischen Bergwelt. Seit 1929 wird das Mineralwasser von der Gasteiner Mineralwasser GmbH am Quellort Bad Gastein abgefüllt.