19.7.2015 Großglockner Berglauf
INVERTEX CROSS

Trailrunning bedeutet vielseitiges Laufen, denn anders als beim normalen Jogging, trifft man bei diesem Sport auf stetig wechselnde Untergründe. Besonders bei Bergläufen, die vom Tal bis in alpine Gefilde führen, bedeutet das, dass Läufer sich und ihren Laufstil permanent an das wechselnde Terrain anpassen müssen. Doch nicht nur die Läufer, sondern auch die Schuhe müssen die Fähigkeit besitzen, den Anforderungen des wechselnden Geländes gerecht zu werden.

Umgeben von einer atmungsaktiven Gamasche, die sich angenehm an das Bein schmiegt, befindet sich im Inneren ein Laufschuh, der dank seines Leistens enorm komfortabel ist und dabei perfekten Halt im Schuh garantiert. Die Einstiegshilfe und das Schnellschnürsystem erlauben ein schnelles Anziehen sowie Anpassen des Fits. Die Gamasche ist ebenfalls mit einer Anziehhilfe ausgestattet und wird mittels hochwertigem YKK Reißverschluss verschlossen. Darüber hinaus schützt sie vor Schmutz wie Steinen oder Sand, die besonders bei Wettkämpfen zu einer Leistungseinschränkung führen können. Außen ist der Oberschuh von einer Terrain Skin umgeben, die vor spitzen Gegenständen sowie vor Nässe durch Wasser oder Matsch schützt und zugleich bei Läufen im Dunkeln als Reflektor für bessere Sichtbarkeit dient.

Ein weiteres Highlight dieses Trailrunning-Pros mit 8 mm Sprengung ist das komplett neue UGC® 2.0 (Ultimate Grip Concept 2.0) Sohlensystem. Gemeinsam mit dem Gummispezialisten Michelin entwickelt, sorgt eine spezielle, sich dem Untergrund anpassende Outdoor-Kautschukmischung gemeinsam mit dem Sohlenprofil für unschlagbaren Grip. Inspiriert von Michelins High-End Mountainbike-Reifen „Wild Race`r“ bietet das Profil auch der lateral optimalen Halt und das Design der Sohle verhindert das Festsetzen von Schmutz. Abgerundet wird dieses Trairunning-Ass von seiner stoßabsorbierenden EVA Zwischensohle, die das Laufen auf harten Untergründen besonders angenehm gestaltet.

Der INVERTEX CROSS, high Performance für den Großglockner Berglauf!