19.7.2015 Großglockner Berglauf

Jeden Tag ein Stück besser - #BeatYesterday am Großglockner

Edge 820
Fenix ®5

Seit Jahren zieht der Mythos Großglockner viele Menschen in seinen Bann. Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Und mehr als die Hälfte kehrt jedes Jahr zurück. Die Herausforderung wird erneut angenommen. Es bedeutet sich erneut zu motivieren, hartes Training und sich zu verbessern. Dafür will euch Garmin in diesem Jahr belohnen. Wer sich im Vergleich zu seiner letzten Teilnahme am meisten verbessert, darf sich freuen:

Auf den Sieger der #BeatYesterday-Wertung bei der Großglockner Bike Challenge wartet ein Garmin Edge 820, der nicht nur leicht und kompakt ist, sondern auch mit einem hochauflösenden, kapazitiven 2,3-Zoll-Touchscreen, das auch mit Handschuhen und bei Nässe bedienbar ist, ausgestattet ist. GroupTrack-Funktionen für alle Mitglieder einer Radgruppe, weiterentwickelte Performance Analysen wie VO2max, Erholungsratgeber, Strava Live Stegments, FTP, Leistungszustand und erweiterte Cycling Dynamics machen aus dem Edge 820 einen mehr als performanten Begleiter, der nicht nur navigiert sondern auch motiviert.

Beim Großglockner Berglauf wartet mit der fenix®5 die aktuell modernste GPS-Multifunktionsuhr im umwerfenden Design auf dich. Neben der Herzfrequenzmessung am Handgelenk, erweiterter Trainingsfunktionen und Schnellwechsel-Armbänder überzeugt die fenix® 5 neben dem Training auch im Alltag. Ob vorinstallierte topografische Karten (5x) für ein zusätzliches Navigationserlebnis oder für ein schmales Handgelenk (5S). Vorinstallierte Aktivitätsprofile, Direktzugriff auf wichtige Performance Statistiken, Online-Funktionen (wie smarte Benachrichtigungen, WLAN, Garmin Connect IQ™, uvm.) und Outdoor-Sensoren (wie  GPS, barometrischer Höhenmesser, 3-Achsen-Kompass mit Gyroskop) und die lange Akku-Laufzeit machen aus der fenix® 5 einen Begleiter der Extraklasse.

 

 

Übertreffe dich selbst. #BeatYesterday