19.7.2015 Großglockner Berglauf

Outdoor against Cancer setzt ein starkes Zeichen für eine gesündere Gesellschaft!

Outdoor against Cancer
Orthomol

Outdoor against Cancer setzt ein starkes Zeichen für eine gesündere Gesellschaft! Unter dem Motto #stayfitgethealthy startet erstmals eine Outdoor against Cancer-Staffel aus Krebspatienten und gesunden Läufern beim Großglockner Berglauf.

Gemeinsam möchte man so mehr Aufmerksamkeit für Sport- und Outdooraktivitäten als Prävention, Therapiebegleitung und Rehabilitation im Rahmen von Krebserkrankungen gewinnen.

Zahlen sprechen eine deutliche Sprache
Jeder zweite Mensch wird in Zukunft einmal in seinem Leben an einem bösartigen Tumor erkranken (Robert Koch Institut). Diese Tatsache erschreckt – im Gegenzug hierzu gibt es aber auch über 2.000 Studien weltweit die wissenschaftlich belegen, dass Sport – und Outdooraktivitäten sowohl als Prävention, aber auch als Therapiebegleitung, Restitution und Rekonvaleszenz im Rahmen von Krebserkrankungen absolut förderlich sind.

Bis zu 40 Prozent verringert sich das Risiko an Krebs zu erkranken, wenn man mindestens drei Mal pro Woche 1 – 1,5 Stunden sportelt – am besten natürlich draußen. Ebenso verringern sich Nebenwirkungen bei sportlicher Aktivität während der Krebstherapie um bis zu 40 Prozent. Wer darüber hinaus auch im Anschluss sportlich unterwegs ist, kann das Risiko eines Rezidivs (erneuter Tumor) um bis zu 40 Prozent bei regelmäßiger, sportlicher Aktivität verringern.

Mehr Informationen unter www.outdooragainstcancer.com